Lernen mit der Wikitechnologie

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia hat sich mittlerweile zu dem beliebtesten Nachschlagewerk der digitalen Gesellschaft entwickelt. Doch dies ist nur eine Variante, wie man ein Wiki nutzen kann.

Es bietet noch viel mehr Möglichkeiten. In Berlin hat sich die Archenhold Oberschule  vor  zwei Jahren dazu entschieden, die weiteren Facetten der Wikitechnologie für das Lernen zu nutzen.

Mehr lesen

Blogprojekt im Geschichtsunterricht

Das Eichendorff-Gymnasium in Koblenz (Rheinland-Pfalz) hat ein Blogprojekt im Geschichtsunterricht zur Thematik der Paulskirche durchgeführt. Ziel des Projektes war es, das eigenständige Lernen und produktorientiertes Lernen zu fördern sowie fachliche und mediale Kompetenzen auszubauen. Mehr lesen

Die digitale Schule Schloss Neubeuern

Schloss Neubeuern beschäftigt sich seit über 15 Jahren intensiv mit IT-Themen. 1996/97 erfolgte dabei die komplette Glasfaservernetzung des Schlosses mit Netzwerkanschlüssen auch in allen Internatszimmern und Schulräumen, gefolgt von einer flächendeckenden Ausstattung aller Unterrichtsräume mit Datenprojektoren und Rechnern und einem Hochleistungs-Funknetzwerk, das den gesamten Campus abdeckt. Über viele Jahre blieb jedoch die Integration dieser hervorragenden Hardware-Ausstattung in den Unterrichtsalltag dem Zufall, bzw. dem Engagement einzelner Lehrer überlassen. Da wir in der Zwischenzeit zu der Überzeugung gelangt waren, dass der intuitive Umgang mit digitalen Medien und das Zurechtfinden in einer digitalen Informationsgesellschaft zu den grundlegenden Kulturtechniken der heutigen Generation gehören, trafen wir 2008 die richtungsweisende Entscheidung, mit unserem Digital Ink-Projekt in einem einmaligen Paradigmenwechsel den Unterricht auf Schloss Neubeuern ab Klasse 9 komplett auf
digitale Tinte umzustellen. Mehr lesen